Corona und Triage

Sprache/Layout

Layout

Sprechzeiten

Mo. -
Di. -
Mi. -
Do. -
Fr. -
und nach Vereinbarung

Praxiskontakt

Stumpfebiel 7
37073 Göttingen
Tel.: (0551) 48008
Fax: (0551) 48009
Email Kontakt-Formular

Grundsätzlicher, vorübergehender Aufnahmestopp

WIR NEHMEN aufgrund einer Überlastungssituation DERZEIT KEINE NEUEN Patienten an. Es gibt keine Ausnahmen.

Jegliche Erkältungsbeschwerden (mit / ohne Corona-Verdacht)

Weitere Informationen: Hier

Corona (COVID 19, SARS-CoV-2)

Grundsätzliche Informationen

Derzeit werden wir immer stärker mit der Epidemie konfrontiert. Bedenken Sie bitte folgende wichtige Punkte dazu:

  • Bei den meisten Infizierten verläuft Corono wie jeder banale Virusinfekt mit leichten Symptomen! Bei Erkältungsbeschwerden leichter Ausprägung ist es irrelevant ob Sie Corona haben. Bei jedem Infekt sollten Sie den Kontakt mit Menschen meiden und sich möglichst zwei Wochen isolieren!
  • Nur bei schwerem Verlauf eines Infektes (egal welcher!) benötigen Sie eventuell eine stationäre Behandlung. Das Gesundheitssystem muss sich um diese schwer Erkrankten kümmern können und darf nicht durch "besorgte leicht Erkrankte" überlastet werden
  • Jeder Kontakt mit Menschen, insbesondere auch in Arztpraxen birgt das Risiko einer Infektion! Vermeiden Sie unnötige Arzt/Praxen/Notaufnahme-Besuche. Gegen Sie nur zum Arzt/Krankenhaus wenn Sie schwer erkrankt sind (Atemnot, Fieber >39°, Blutdruck/Kreislaufprobleme!)
  • Aktuelle Informationen des RKI finden Sie hier.

Praxissituation / Unser Vorgehen

  • Wegen einer zusätzlichen Überlastungssituation (Übernahme von Patienten einer schließenden Praxis) nehmen wir derzeit keine neuen Patienten an. Weder telefonisch, noch beratend, noch in der Praxis.
  • Bei jeglichen Erkältungsbeschwerden ohne schwere Luftnot bitten wir unsere Patienten:
    • Kommen Sie nicht zur Praxis! Falls Sie dennoch kommen: Wir werden Sie nicht in die Praxis lassen sondern Sie erst telefonisch kontaktieren!
    • Rufen Sie zunächst an (0551 48008). Die Helferinnen gehen mit Ihnen ein paar kurze Fragen durch. Im Lauf des Tages ruft Sie ein Arzt zurück um die weiteren Schritte zu besprechen.
    • Nur wenn ein Arzt mit Ihnen die Entscheidung getroffen hat, dass eine Untersuchung nötig ist werden Sie zur Praxis gebeten werden.
    • Krankmeldungen können derzeit bis zu einer Woche nach Telefonkontakt ausgestellt werden.
  • Bei schwerer Erkrankung (Luftnot, Kreislaufprobleme, hohes Fieber):
    • Versuchen Sie erst uns anzurufen. Sie erhalten rasch einen Rückruf nach den Fragen, welche die Helferinnen Ihnen stellen. Wir entscheiden dann, ob eine Einweisung nötig erscheint. Falls ja werden wir versuchen, diese für Sie zu organisieren. Ggf. organisieren wir einen Hausbesuch.
    • Bei rascher Verschlechterung / massiven Problemen (Lebensgefahr): Wählen Sie umgehend die 112!

Telefonsprechsstunde

Wir können Sie nur zurückrufen, wenn Ihre Rufnummer stimmt und Sie erreichbar bleiben! Schalten Sie ihr Handy nicht aus! Überprüfen Sie, bevor Sie auflegen, ob wir die richtige Rückrufnummer im System haben! Ansonsten verweigern wir jegliche Haftung bei erfolglosem Rückrufversuch.

Corona-Testung

  • Der Test auf Coronaviren wird ausschließlich für Patienten veranlasst, welche gemäß RKI-Schema getestet werden sollen. Das zuständige Labor "erstickt" derzeit in unnötigen Proben. Wir verweigern (auch gegen Selbstzahlung) jeglichen nicht begründeten Test. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Testungen veranlassen wir über die zuständige zentrale Screeningstelle. Sie dürfen dort nicht selbsständig erscheinen sondern nur nach Anmeldung durch uns.

Triage / Andere Krankheiten

Wir befinden uns in einer medizinischen Notlage. Unser Ziel ist derzeit die Versorgung unserer Patienten sicher zu stellen. Abgesehen von "Infektkrankheiten" sind natürlich leider auch andere Patienten zu versorgen. Leider können wir derzeit nicht jeden Behandlungs / Beratungswunsch mehr erfüllen.

Wir versuchen derzeit die Patienten in der Praxis räumlich zu vereinzeln. Wenn die Praxis "voll" ist wird Ihnen bei leichter Erkrankung (egal welcher) ggf. der Zutritt nicht gestattet.Wir nehmen dann einen Rückrufwunsch auf. Eventuell kann dieser auch nicht am selben Tag erfolgen.

Die bisherigen extrem langen Sprechzeiten ohne Termin mussten reduziert werden um unsere Handlungsfähigkeit zu erhalten.

Auch bei hohem subjektivem Leidensdruck müssen wir ggf. die akute Behandlung verweigern, wenn keine objektiv schwere Erkrankung vorliegt. Beispiele: "Ich schlafe seit vier Wochen schlecht, ich bin traurig seit drei Wochen, Mein Knie schmerzt seit 4 Wochen". Dies sind echte Beispiele aus unserer täglichen Erfahrung!

Blutabnahmen, welche nicht eilig sind (Verdacht auf Eisenmangel, länger Verdacht auf Schilddrüsenproblem, Wunsch nach Blutkontrolle durch externe Ärzte, z.B. HNO) bitten wir Sie unbedingt per Termin zu verschieben! Blutabnahmen für externe Kollegen: Lassen Sie diese dort sofort durchführen um Praxiskontakte zu minimieren!

Wir bitten hier um ihr soziales Verständnis für Ihre Mitmenschen mit akuteren/schwereren Erkrankungen.

Denken Sie auch an Ihren Selbstschutz! Unnötige Besuche einer Arztpraxis in Zeiten von Infektionsepidemien bergen eine Ansteckungsgefahr!

Allgemeinmedizin Arzt deutsche Flagge Deutsche Seite| Internist Allgemeinmedizin english flag English page|Login
CSS ist valide!

Hausarzt - Praxis Göttingen Zentrum, Dr. Henke, Internist und Dr. Heidbreder, Allgemeinmediziner

Ihr Gerät wurde erkannt als: Desktop-PC. Das Layout wurde entsprechend angepasst. Falls Sie dies ändern möchten wählen Sie links oben mobil aus.